Vorheriger Vorschlag

Lützerath lebt

Die von RWE so sinnlos gerodeten Bäume in Lützerath konnten durch neue Bäume ersetzt werden, die dank geänderter Gesetze zur Wiedergutmachung von RWE gepflegt werden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Grüne Bänder verbinden

Bestehende Straßen und Wege wurden durch neue Schienentrassen und Fahrradwege ergänzt.

weiterlesen

Ein Stück Heimat

Gerne würde ich in diese Platzhalter meine Ideen einbringen, jedoch wird dieses Format dem nicht gerecht. Es ist mir etwas fremd.
Lange habe ich überlegt wie ich in dieses Feld meine Emotionen unterbringen kann. Soll ich den Versuch wagen?
Vor vielen Jahren habe ich gemeinsam mit meinem Vater schöne Radtouren durch die kleinen Dörfer unternommen. Bei der Rückkehr hatten wir große Tüten mit Äpfel im Gepäck. Es waren die unverkäuflichen Äpfel der heimischen Bauern, für kleines Geld. In diesen Dörfern lebten Menschen, sie haben geliebt, geheiratet, gründeten Familien und sind hier auch gestorben.
Wir sprechen hier über unsere Heimat. Es fällt mir daher schwer, meine Ideen zur Zukunft in diese kleinen, grauen Kästchen unterzubringen.
Was wird in 50 Jahren sein und wie lange benötigen wir um diese LÖCHER zu fluten oder mit Erde anzufüllen? Erleben wir diese Zeit noch?
Wie groß ist unser Spielraum oder ist der Kuchen schon verteilt?
Was bleibt, ist hier ein deutliches Zeichen zu setzen. Wir haben eine Wiedergutmachungspflicht und wir sind der Natur etwas schuldig und unseren Kindern auch. Die Mitgestaltung ist daher unabdingbar.
Mischen wir uns alle ein!