Vorheriger Vorschlag

Hambacher Forst

Der Hambacher Forst konnte sich von der Lage an der Grubenkante erholen und wurde erweitert. Damit ist er wieder ein wunderschönes Naherholungsgebiet und ein Lebensraum für viele unterschiedliche Tiere.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Freizeitparadies Garwzeiler See und Indescher Ozean

Ich wohne in Grevenbroich, von hier ist es nicht weit zum Garzweiler See. Er hat schöne Strände und lädt zum Wassersport ein. Man kann Segeln, Wasserski fahren, Surfen und vieles mehr.

weiterlesen

Sport, draußen

Ich verbringe den Samstag auf der inzwischen 20 Jahre alten Mountainbike Strecke im ehemaligen Tagebau Garzweiler. Danach gibt es etwas zu Essen und Trinken im Dorf Garzweiler, dass glücklicherweise doch nicht komplett abgerissen wurde.

Kommentare

Nach der Radtour am Museum Haus Keyenberg, der Keyenberger Motte mit Hochseilgarten und Baumhäusern speise ich im Gartencafe' Laumanns mit Blick auf den Park an der Plektrudisstrasse mit dem Widerstandsdenkmal.
Heilig-Kreuz Keyenberg ist natürlich geöffnet und ökumenisch, die teilweise mittelalterlichen Kunstwerke sind inzwischen mit erklärenden Tafeln versehen, so dass die Küsterin derer von Drabik ihre Stimme schonen und sich in Ruhe mit der Geschichte ihrer Großmutter und dem grossen, roten "C" an Frau Schliesky und Freunde wenden kann. Schmunzelnd gehe ich weiter zum Widerstandmuseum in der Borschemicher Strasse 1, dem Alten Küsterhaus.

Glucklicherweise ist die Sophienhöhe ins Restloch verfüllt, an den restlichen Hängen sind Mountainbike Strecken angelegt,Klasse . Es fehlt ja Material die Kohle die jetzt als Kohlenstoff in der Luft ist. Keyenberg ist erhalten! Klasse.